Die Veröffentlichung des Spielplans der Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland hat einen Ansturm auf die Tickets ausgelöst.

"Derzeit klingeln die Telefone bei uns Sturm", sagt Thomas Freyer, der fürs Ticketing zuständige stellvertretende Generalsekretär des WM-OK: "Wir nähern uns der Grenze von 100.000 Karten."

Mit dem Spielplan können die Anhänger in der 2. Vorverkaufsphase anhand der tatsächlichen Ansetzungen Karten für ihre Mannschaften erwerben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel