Eishockey-Idol Wayne Gretzky wird Botschafter der Weltmeisterschaft vom 7. bis 23. Mai in Deutschland.

Wie die WM-Organisatoren mitteilten, komplettiert der 49 Jahre alte Kanadier mit seiner Zusage die Reihe der Prominenten, die für das Turnier in Gelsenkirchen, Köln und Mannheim werben.

Zu den Botschaftern zählen unter anderen auch Tennis-Legende Steffi Graf sowie Erich Kühnhackl, der deutsche "Eishockey-Spieler des Jahrhunderts", und der frühere russische Weltklasse-Torhüter Wladislaw Tretjak.

"Das Eishockey könnte in unserer Botschafter-Riege nicht bedeutender vertreten sein. Das war unser Ziel und unterstreicht den Stellenwert, den unsere WM auch international genießt", erklärte WM-Generalsekretär Franz Reindl gegenüber der "Bild".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel