Zwei Wochen vor dem Eröffnungsspiel ist die Eishockey-WM im eigenen Land den Deutschen kaum bekannt.

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts promit wussten nur 13,9 Prozent der Befragten, dass die Weltmeisterschaft (7. bis 23. Mai) in Deutschland stattfindet.

Vor elf Monaten nach der letztjährigen WM in der Schweiz waren es noch 18,8 Prozent gewesen. Nur 7,6 Prozent gaben an, Werbung für die WM in Gelsenkirchen, Köln und Mannheim gesehen zu haben.

Insgesamt wurden 1191 Personen befragt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel