Superstar Alexander Owetschkin wird die russische Mannschaft bei der Eishockey-WM in Köln und Mannheim verstärken. Der Stürmer der Washington Capitals bestätigte seine Teilnahme nach dem Ausscheiden seines Klubs in den NHL-Playoffs.

Neben Owetschkin tragen auch Ilja Kowaltschuk, MVP der Eishockey-WM 2009 in Bern, Owetschkins Teamkollegen Alexander Semin und Semjon Warlamow sowie Marcel Gocs Teamkollege von den Nashville Predators Denis Grebeschow das Trikot der Sbornaja.

Dagegen muss Trainer Wjatscheslaw Bykow auf Ilja Brisgalow (Phoenix Coyotes) und Anton Woltschenkow (Ottawa Senators) verzichten, die nach dem Ausscheiden ihre Teilnahme absagten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel