Die Weltrekordkulisse auf Schalke hat die deutsche Nationalmannschaft zu einem Traumstart in die Heim-WM getragen. Vor 77.803 Zuschauern in der Fußball-Arena von Schalke 04 besiegte das Team von Bundestrainer Uwe Krupp überraschend den Olympia-Zweiten USA mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung und lieferte damit beim spektakulären WM-Auftakt den sportlichen Höhepunkt.

Torjäger Michael Wolf (26.) und Felix Schütz nach 21 Sekunden in der Overtime erzielten die Treffer zum ersten WM-Sieg gegen die Amerikaner seit 17 Jahren. Matchwinner war jedoch Torhüter Dennis Endras vom Vizemeister Augsburger Panther, der zahlreiche hochkarätige Chancen der amerikanischen NHL-Profis zunichte machte.

Beim 1:1 durch Ryan Carter rutschte ihm der Puck allerdings durch die Schoner (49.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel