Durch einen 2:1-Erfolg (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) über die USA hat sich Dänemark als erstes Team der Gruppe D vorzeitig für die Zwischenrunde qualifiziert.

Den entscheidenden Treffer zugunsten von Dänemark erzielte Lassen in der zweiten Minute der Verlängerung. Nach der regulären Spielzeit hatte es noch Unentschieden gestanden.

Im Spiel der Gruppe B setzte sich die Schweiz nach Toren von Monnet (21.), Brunner (46.) und Pluss (56.) mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) gegen Italien durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel