Nach dem Traumstart auf Schalke hat das DEB-Team die zweite Überraschung und den vorzeitigen Einzug in die Zwischenrunde verpasst.

Drei Tage nach dem sensationellen 2:1 gegen die USA unterlag das Team von Bundestrainer Uwe Krupp Finnland mit 0:1. Das deutsche Team muss nun am Mittwoch gegen Dänemark gewinnen oder auf finnische Schützenhilfe hoffen.

In der ausverkauften Kölner Arena fehlte dem Krupp-Team gegen die Finnen die Durchschlagskraft in der Offensive. Bester Mann war Goalie Rob Zepp.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel