Tschechien hat die vorzeitige Qualifikation für die Zwischenrunde verpasst. Der elfmalige Weltmeister verlor sein zweites Spiel gegen Norwegen trotz zweier Treffer von Altstar Jaromir Jagr überraschend mit 2:3.

Mats Zuccarello Aasen brachte die Skandinavier fulminant in Führung. Danach belagerte Tschechien das gegnerische Tor, doch die Effektivität fehlte.

Nach Jagrs Ausgleich antwortete Anders Fredriksen mit dem 2:1. Anders Bastiansen mit dem Treffer zum 3:1 und Goalie Pal Grotnes machten den Sieg perfekt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel