Die Slowakei hat mit einer erfolgreichen Aufholjagd den ersten Sieg gefeiert und damit den Einzug in die Zwischenrunde praktisch geschafft.

Der Ex-Weltmeister kam nach einem 0:2 noch zu einem 4:2 gegen Weißrussland. Nach Treffern von Sergej Demagin und Alexej Kaljuschny brachten Ivan Ciernik und Milan Bartovic die Slowaken wieder heran. Die entscheidenden Tore erzielten Marek Zagranpan und erneut Bartovic.

Trotz der Niederlage stehen die Weißrussen bereits vorzeitig in der Zwischenrunde

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel