Russland hat auf dem Weg zum dritten Titel in Folge die nächste Hürde genommen und das Viertelfinale bei der WM in Deutschland erreicht.

Der Weltmeister kam am Sonntagnachmittag durch das überzeugende 6:1 (2:0, 1:1, 3:0) gegen das Überraschungsteam aus Dänemark erwartungsgemäß zum fünften Sieg im fünften Spiel, ist mit zwölf Punkten in der Gruppe E souveräner Spitzenreiter und hat den Gruppensieg vor Augen.

Dafür kommt es am Dienstag zum Showdown mit Finnland, sofern der Champion von 1995 sein zweites Zwischenrundenspiel am Montag gegen die Slowakei gewinnt.

Dänemark hat sechs Zähler auf dem Konto und darf sich weiter Hoffnungen auf das erstmalige Erreichen der Runde der letzten Acht machen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel