Weltmeister Russland ist auf dem Weg zum Titel-Hattrick nicht zu stoppen.

Der 25-malige Champion feierte mit 5:0 gegen den Olympia-Dritten Finnland seinen 25. WM-Sieg in Folge und sicherte sich Platz eins in der Zwischenrunden-Gruppe E. Damit kommt es im Viertelfinale zur Neuauflage der letzten beiden WM-Endspiele gegen Kanada.

Vor 11.687 Zuschauern in Köln erzielten Sergej Fedorow (17.), Jewgeni Malkin (24.), Nikolaj Kulemin (25.), Alexej Jemelin (43.) und Maxim Afinogenow (43.) die Tore.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel