Süße Rache für Russlands All-Star-Team: Der Rekordweltmeister zog durch einen 5:2-Kantersieg gegen Olympiasieger Kanada am Donnerstagabend in Köln in das Halbfinale der Weltmeisterschaft in Deutschland ein und revanchierte sich damit auf dem Weg zum 26. Titel für die Viertelfinal-Schmach (3:7) gegen die Ahornblätter bei den Winterspielen in Vancouver.

Das Team um Superstar Alexander Owetschkin trifft nach dem siebten Sieg im siebten Spiel und dem 26. in Folge bei einer WM am Samstag nun auf Gastgeber Deutschland oder die Schweiz, die sich in Mannheim gegenüberstanden.

Maxim Afinogenow (20.), Pawel Dazjuk (22.), Jewgeni Malkin (38. und 57.) und Sergej Fedorow (48.) erzielten die Tore für den Topfavoriten in einem hitzigen Duell, John Tavares (54.) und Matt Duchene (60.) trafen für Kanada.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel