Für Stürmer Patrick Hager ist die WM beendet.

Der Krefelder erlitt beim 1:0 im Viertelfinale gegen die Schweiz einen Mittelhandbruch und steht der deutschen Nationalmannschaft in den letzten beiden Spielen nicht mehr zur Verfügung.

Das gab der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Samstag zwei Stunden vor dem Halbfinale gegen Russland bekannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel