Der Berliner Sven Felski hat seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft erklärt.

Das Spiel um Platz drei bei der Heim-WM am Sonntag gegen Schweden war sein 159. und letztes Länderspiel.

Das gab der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) kurz vor dem kleinen Finale bekannt.

Der 35-Jährige bestritt seine achte A-Weltmeisterschaft, zudem nahm er an zwei B-WM-Turnieren und den Olympischen Spielen 2006 und 2010 teil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel