Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der WM in der Slowakei die Zwischenrunde erreicht und den Klassenerhalt gesichert.

Das Team von Bundestrainer Uwe Krupp ist nach dem 4:3 (0:0, 3:0, 1:3) gegen Gastgeber Slowakei nicht mehr von Platz eins in der Gruppe A zu verdrängen.

Zum Auftakt hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) 2:0 gegen Rekordweltmeister Russland gewonnen.

Damit nimmt Deutschland sechs Punkte in die zweite Turnierphase mit. Auch Russland und die Slowakei stehen sicher in der Zwischenrunde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel