Alexander Owetschkin ist auf dem Weg zur Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei.

Wie der Sprecher des russischen Verbandes SPORT1 bestätigte, seien die Versicherungsprobleme mit Owetschkins NHL-Klub Washington Capitals gelöst.

"Er wird am Samstag im Laufe des Tages eintreffen", sagte Michail Zacharow, "und hoffentlich bereits am Training teilnehmen können".

Einen Einsatz - "sofern ihn der Coach in den Kader beruft" - am Sonntag gegen Tschchien (ab 16 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) stellte der Pressesprecher ebenfalls in Aussicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel