Die Siegesserie der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Slowakei ist gerissen.

Nach drei Erfolgen in der Vorrunde verlor das Team von Bundestrainer Uwe Krupp zum Auftakt der Zwischenrunde 4:5 (1:1, 3:2, 0:1, 0:0, 0:1) nach Penalty-Schießen gegen Finnland.

Die Viertelfinal-Teilnahme ist aber bereits vor den weiteren Partien am Samstag (16.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) gegen Dänemark und am Montag (20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) gegen Tschechien so gut wie sicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel