Jewgeni Malkin von Weltmeister Russland ist zum wertvollsten Spieler der 76. Eishockey-WM in Stockholm und Helsinki ausgezeichnet worden.

Die Medienvertreter wählten den Superstar des NHL-Klubs Pittsburgh Penguins zum MVP des Turniers.

Neben Malkin bilden Teamollege Ilja Nikulin, die slowakischen Vizeweltmeister Keeper Jan Laco und Verteidiger Zdeno Chara sowie Norwegens Stürmer Patrick Thoresen und Schwedens Stürmer Henrik Zetterberg das All-Star-Team der WM.

Der letzte deutsche Spieler in der Auswahl der Besten war Keeper Dennis Endras bei der WM 2010 in Deutschland, bei der er zudem als MVP ausgezeichnet worden war.