Lindy Ruff wird bei der WM in Stockholm und Helsinki Team Kanada trainieren. Bis zum 20. Februar war er noch als Coach der Buffalo Sabres tätig, eher er entlassen wurde.

"Ich habe gesagt, dass ich Trainer sein will", betonte Ruff: "Ich bin froh, dass ich zurückkehren darf. Ich hatte zwei großartige Erfolge mit Team Kanada und will den dritten feiern."

Unter seiner Regie gewann Kanada 2009 WM-Silber, beim Sieg der olympischen Goldmedaille war Ruff als Assistent vom damaligen Trainer Mike Babcock tätig.

Bei der WM 2012 landeten die Kanadier nur auf einem enttäuschenden fünften Platz.

Beim Rivalen USA wird Joe Sacco das Zepter übernehmen. 2009 und 2010 war er bei der WM noch Assistenztrainer. In der NHL ist er Head Coach der Colorado Avalanche.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel