Die deutsche Nationalmannschaft hat zum WM-Auftakt eine herbe Schlappe hinnehmen müssen.

Gegen Titelverteidiger Russland kam die DEB-Auswahl im Schweizer Bern mit 0:5 (0:3, 0:0, 0:2) unter die Räder. Die Tore für die effektiven Russen erzielten Saprykin, Kowaltschuk und Sinowjew im ersten Drittel sowie Kurjanow und Saripow im letzten Abschnitt.

Die Chancen auf das Erreichen der nächsten Runde sind für Deutschland aber weiterhin intakt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel