Finnland startete mit einem klaren 5:0-Sieg (3:0, 1:0, 1:0) gegen Norwegen in die WM. Knapp 14 Minuten hielten die Norweger gegen den übermächtigen Nachbarn Finnland mit.

Antti Miettinen (14.), Jarkko Immonen (17.) und Niko Kapanen (20.) sorgten mit drei Überzahltoren noch im ersten Drittel für die Entscheidung. Mika Pyörälä (35.) und Mikko Lehtonen (45.) erzielten die weiteren Treffer für die Finnen, die mit sieben Profis aus der NHL antraten.

Im zweiten Spiel der Gruppe D trennten sich Tschechien und Dänemark 5:0 (1:O, 3:0, 1:0).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel