Für die Nationalspieler ist es die ideale Sommer-Vorbereitung, für die Zuschauer ein Spektakel - und für Headcoach Georg Holzmann ein ernstzunehmendes Turnier mit Titelambitionen seiner Mannschaft.

Am Samstag startet in Ingolstadt die Weltmeisterschaft im Inline-Hockey.

Holzmanns Team mit vielen Cracks aus der DEL zählt zu den Favoriten und will nach zuletzt zwei dritten Plätzen in den Vorjahren endlich ins Finale. "Wir wollen bei allem Spaß möglichst erfolgreich sein und um eine Medaille spielen", sagt der ehemalige Eishockey-Nationalspieler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel