Der frühere DEL-Meistertrainer Hardy Nilsson hat beim österreichischen Erstligisten Red Bulls Salzburg keinen neuen Vertrag bekommen.

Der Schwede, der die Kölner Haie, die Düsseldorfer EG und Hedos München als Trainer zur Deutschen Meisterschaft geführt hatte, war zuletzt in Salzburg als Sportdirektor tätig.

Der Berliner Meistermacher Pierre Page hatte Nilsson vor einem Jahr als Trainer in Salzburg abgelöst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel