Sergej Fedorow kehrt nach über 18 Jahren NHL in die Heimat zurück. Der Stürmer unterschrieb bei Metallurg Magnitogorsk, wo er mit Bruder Fedor spielen wird, einen Vertrag für 2 Jahre.

Der Russe hatte sich 1990 bei der US-Reise seines damaligen Klubs ZSKA Moskau in Seattle abgesetzt und bei den Detroit Red Wings angeheuert, mit denen er dreimal den Stanley Cup gewann.

In 1431 Spielen für die Red Wings, die Anaheim Ducks, die Columbus Blue Jackets und die Washington Capitals kam der dreimalige Weltmeister auf 535 Tore und 820 Vorlagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel