Die Eisbären Berlin stehen möglicherweise vor der Verpflichtung des Kanadiers Jeff Friesen. Der Weltmeister von 1997 und 2004 trainiert derzeit beim Hauptstadtklub.

"Bei den Eisbären gefällt es mir. Ich würde gern in Berlin spielen", sagte Friesen nach der ersten Trainingseinheit. Der Außenstürmer gewann 2003 mit den New Jersey Devils den Stanley Cup. Zuletzt spielte er bei den zweitklassigen Lake Eri Monsters.

Die Eisbären werden frühestens nach dem Dresdner Sommerturnier über ein Vertragsangebot für den 33-Jährigen entscheiden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel