Nach nur vier Spielen haben die Füchse Duisburg Trainer Karel Lang entlassen.

"Ich habe alles versucht, aber es ist mir nicht gelungen, die Mannschaft auf Kurs zu bringen", so Lang.

Hinter die Bande kehrt Dieter Hegen zurück, weniger aus Überzeugung, sondern weil er seit der Trennung im Oktober 2007 keinen Klub gefunden hat.

"Es gab Angebote aus der zweiten Liga, aber in der DEL war nichts", so der 46-Jährige. "Wir sind ja nicht im Streit auseinandergegangen. Ich kenne das Umfeld, und ich hatte ja eh nichts zu tun", so Hegen weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel