Der frühere kanadische Starspieler Theo Fleury von den Calgary Flames wurde nach eigenen Angaben zu Karrierebeginn von Juniorentrainer Graham James sexuell missbraucht.

Das behauptet der 41-Jährige, der mehr als zehn Jahre in der NHL spielte und 2002 mit Kanada Olympiasieger war, wenige Wochen nach dem Karrierenende in seinem neuen Buch "Playing with Fire".

Trainer Graham James war zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden, nachdem er sich offenbar über zehn Jahre rund 350 Mal an zwei jungen Spielern vergangen hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel