Die russische Eishockey-Legende Wjatscheslaw Fetissow gibt im Alter von 51 Jahren ein Comeback.

Der Präsident von ZSKA Moskau und frühere Sportminister seines Landes werde bereits am Freitag gegen St. Petersburg in der Abwehr aushelfen, teilte eine Sprecherin des Vereins mit.

Fetissow war lange ein Bestandteil der gefürchteten "KLM-Reihe" der sowjetischen Nationalmannschaft, mit der er sieben WM-Titel und zweimal Olympiagold gewann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel