Die Düsseldorfer EG ist in der DEL auf den fünften Tabellenplatz vorgerückt.

Der achtmalige Meister setzte sich bei seinem Lieblingsgegner Iserlohn Roosters mit 5:2 (2:1, 2:1, 1:0) durch und zog mit 44 Punkten aus 25 Spielen am ERC Ingolstadt vorbei.

Chris Harrington (9.), Patrick Reimer (20.), Brandon Reid (31./34.) und Daniel Kreutzer (57.) sicherten den Rheinländern den achten Sieg gegen die Roosters in Serie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel