Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der B-WM der U20-Junioren in Frankreich durch ein 9:0 (4:0, 3:0, 2:0) über Japan den ersten Schritt zurück in die A-Gruppe getan.

Das Team von Trainer Ernst Höfner trifft bereits am Dienstag (14.30 Uhr) auf Slowenien. Weitere Gegner sind die Ukraine, Frankreich und Dänemark.

Je zwei Tore erzielte der 17 Jahre alte Mirko Höfflin und Norman Hauner, die weiteren Treffer Philip Riefers, Matthias Plachta, Jerome Flaake, Florian Strobl und Simon Fischhaber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel