Die Adler Mannheim haben beim Spengler Cup den ersten Sieg gefeiert. Nach der Auftakt-Niederlage gegen Dynamo Minsk schlug der Rekordmeister nach Penaltyschießen Karlovy Vary 2:1 (0:1, 0:0, 1:0, 0:0, 1:0).

Trainer Mason wurde dabei belohnt, weil er eine Minute vor Ende des letzten Drittels Torwart Lang zu Gunsten eines 6. Feldspielers vom Eis holte.

28 Sekunden später gelang dem Verteidiger Scalzo der Ausgleich.

Team Canada schlug den HC Davos 6:2 (2:0, 3:2, 1:0) und beendete die Siegesserie des zuvor zweimal erfolgreichen Gastgebers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel