NHL-Profi Milan Hejduk wird sich am Dienstag einer Knieoperation unterziehen. Damit muss Colorado Avalanche voraussichtlich vier Wochen auf seinen Forward verzichten.

Aufgrund seiner Verletzung wird der tschechische Nationalspieler auch nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen können. Mit der Nationalmannschaft gewann Hejduk 1998 die Goldmedaille in Nagano.

In der laufenden NHL-Saison hat der der 33-Jährige 40 Spiele absolviert und dabei 30 Scorerpunkte gesammelt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel