Nach 35 Länderspielen und zwei Olympia-Teilnahmen hat NHL-Torhüter Olaf Kölzig seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft beendet.

"Meine Tage in der Nationalmannschaft sind vorbei. Ich habe drei Kinder, meine Familie hat Priorität.", sagte der 38-Jährige vor dem Saisonauftakt seines neuen Klubs Tampa Bay Lightning am Samstag.

Der langjährige Goalie der Washington Capitals, der für den DEB an den Olympischen Spielen 1998 in Nagano und 2006 in Turin teilnahm, wechselte im Sommer nach Tampa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel