Eishockey-Halbfinalist Augsburger Panther muss für die restlichen Saisonspiele auf Thomas Jörg verzichten. Der Stürmer zog sich am Sonntag beim 1:0 im Play-off-Spiel gegen den EHC Wolfsburg eine schwere Sprunggelenkverletzung zu.

Wie der Klub am Montag mitteilte, sind bei Jörg sowohl Innen- und Außenknöchel des rechten Fußes gebrochen sowie die Bänder abgerissen. Der Angreifer wird voraussichtlich erst in drei Monaten wieder voll belastbar sein.

Die Panther führen in der best-of-five-Serie 2:0 und können bereits am Mittwoch in Wolfsburg ihre erste Finalteilnahme in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) perfekt machen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel