Ohne den am Finger verletzten Jochen Hecht haben die Buffalo Sabres einen 5:2-Sieg gegen die Vancouver Canucks eingefahren.

Bester Akteur auf dem Eis war der Österreicher Thomas Vanek, der für die "Säbel" ein Tor erzielte und zwei Assists beisteuerte.

Nur knapp unterlag Carolina den LA Kings. Hier fiel die Entscheidung erst in der Verlängerung durch das Tor von Michal Handzuz zum 4:3-Endstand. Dennis Seidenberg steuerte einen Assist zum zwischenzeitlichen 1:1 für die Hurricanes bei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel