Die Eisbären Berlin haben einen großen Schritt in Richtung Finalrunde der European Trophy gemacht.

Das Team aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) schlug im vorletzten Gruppenspiel in Dresden den bisherigen Spitzenreiter Sparta Prag mit 5:2 (1:0, 3:1, 1:1).

Am Samstag (16.00 Uhr) kommt es zum Abschluss der Vorrunde in Heilbronn zum DEL-Duell zwischen Berlin und den Adler Mannheim. Beide Teams haben noch die Chance, sich für die Finalrunde zu qualifizieren. In Dresden legten die Eisbären im Mitteldrittel den Grundstein zum Sieg.

Nach der Führung durch Florian Busch aus der 10. Minute erhöhten Jimmy Sharrow, Tyson Mulock und Denis Pederson innerhalb von sechs Minuten auf 4:0. T.J. Mulock traf in den Schlusssekunden ins leere Tor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel