Die tschechische Torwart-Legende Dominik Hasek legt eine einjährige Spielpause ein, will aber von einem Ende seiner großen Karriere nichts wissen.

Der mittlerweile 46 Jahre alte Eishockey-Olympiasieger von 1998 verlässt den russischen Klub Spartak Moskau nach nur einem Jahr. "Ich habe kein zufriedenstellendes Angebot mehr erhalten. Deshalb habe ich entschieden, im kommenden Jahr kein Eishockey zu spielen", sagte Hasek.

Rücktrittsgedanken hat der "Dominator" trotz seines vergleichsweise hohen Alters aber nicht: "Ich werde die Schlittschuhe noch nicht an den Nagel hängen. Ich gönne mir lediglich eine Pause, bevor ich für mindestens eine Saison zurückkomme."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel