Der deutsche Meister Eisbären Berlin wird wie schon im Vorjahr ein Heimspiel der European Trophy in Dresden austragen. Am 25. August treffen die Hauptstädter in der Arena der sächsischen Stadt auf TPS Turku, den finnischen Meister des Jahres 2010.

"Im letzten Jahr haben wir in Dresden vor über 2000 Zuschauern ein tolles Spiel gegen Sparta Prag mit 5:2 gewonnen, deshalb stellte sich nicht die Frage, ob wir wiederkommen, sondern nur wann", sagte Eisbären-Manager Peter John Lee.

Die European Trophy ist das am besten besetzte Vorbereitungsturnier Europas. In diesem Jahr spielen 24 Teams aus sechs Ländern um den Einzug ins Finalturnier, das vom 16. bis 18. Dezember in Salzburg und Wien ausgetragen wird.

Die Berliner starten nach dem Finalsieg gegen Jönköping aus Schweden im Vorjahr als Titelverteidiger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel