Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen hat bei der Euro-Hockey-Tour in Finnland den letzten Platz belegt. Die Mannschaft von Bundestrainer Peter Kathan unterlag im abschließenden Spiel Russland mit 4:7 (1:1, 0:3, 3:3).

Zuvor hatte das Team gegen Schweden 1:4 verloren, sowie einen 3:2-Erfolg nach Penaltyschießen gegen Gastgeber Finnland gefeiert.

Finnland sicherte sich trotz der Niederlage gegen die DEB-Auswahl den Turniersieg durch ein 6:2 (1:0, 3:1, 2:1) gegen Schweden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel