Die Straubing Tigers haben auch das dritte Spiel der Saison gegen den ERC Ingolstadt verloren. Die Gastgeber mussten sich "Audi-Städtern" 1:2 (1:0, 0:1, 0:0, 0:1) in Overtime geschlagengeben.

Den entscheidenden Treffer erzielte Sasa Martinovic nach 4:23 Minuten in der Verlängerung.

Straubing verbesserte sich mit 43 Punkten auf den 10. Platz, der zur Teilnahme an den Pre-Play-offs berechtigt. Ingolstadt belegt mit 42 Zählern Rang zwölf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel