Nach drei Niederlagen hat der ERC Ingolstadt wenigstens das letzte Spiel beim 82. Spengler-Cup in Davos gewonnen.

Das Team aus der Deutschen Eishockey Liga schlug vor 6746 Zuschauern Gastgeber HC Davos mit 4:3.

Die Mannschaft von Trainer Greg Thomson hatte zuvor als einziges Team keinen Sieg verzeichnet und beendete das Turnier trotz des Abschlusserfolges auf dem letzten Platz.

Das Endspiel bestreiten an Silvester Dynamo Moskau und Vorjahressieger Team Canada.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel