Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat bei der U20-WM im kanadischen Ottawa den Klassenerhalt verpasst. Im entscheidenden Spiel gegen das favorisierte Team aus Finnland unterlag Deutschland 1:3 (0:2, 1:0, 0:1).

Damit belegen die Schützlinge von Trainer Ernst Höfner in der Relegationsrunde nur den dritten Platz und müssen in die B-Gruppe absteigen. Das Tor für Deutschland erzielte der Kölner Jerome Flaake in der 30. Minute.

Die große Chance auf den Klassenerhalt vergab das DEB-Team am Samstag, mit einem 1:7 gegen Lettland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel