Der Siegeszug der Hannover Scorpions ist gestoppt. Nach acht Erfolgen in Serie verlor das Team von Ex-Bundestrainer Hans Zach gegen die Kassel Huskies mit 2:3 nach Penaltyschießen.

Die Niedersachsen haben damit nur noch sieben Punkte Vorsprung auf Verfolger Eisbären Berlin, der beim 3:2 gegen die Iserlohn Roosters auch ins Penaltyschießen musste.

Dagegen patzte der Tabellendritte Adler Mannheim. Der Rekordmeister verlor bei den Hamburg Freezers 1:3. Nürnberg unterlag unterdessen Wolfsburg ebenfalls 1:3.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel