Die Hamburg Freezers haben dem Deutschen Meister Eisbären Berlin die erste Niederlage bei der European Trophy zugefügt und zugleich ihre Chancen auf das Erreichen der Playoffs beim internationalen Vorbereitungsturnier gewahrt.

Dank der Treffers des Ex-Berliners Patrick Köppchen (35.), von Garrett Festerling (47.) und eines Empty-Net-Goals von Thomas Oppenheimer (59.) setzten sich die eiskalten "Kühlschränke" nach 60 umkämpften Minuten beim DEL-Rivalen mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) durch.

In der Tabelle der North-Division verkürzten die Freezers mit nun neun Punkten den Rückstand auf die zweitplatzierten Eisbären (12).

Bereits am Sonntag kommt es in Hamburg zur Revanche (14.30 Uhr). Die ersten beiden Teams aus jeder der insgesamt vier Gruppen qualifizieren sich für die Play-offs, die vom 13. bis 16. Dezember in Bratislava und Wien ausgespielt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel