DEL-Meister Eisbären Berlin hat die zweite Niederlage bei der European Trophy kassiert.

Die Hauptstädter unterlagen wie schon am Vortag im deutschen Duell den Hamburg Freezers vor heimischer Kulisse mit 4:5 (1:3, 1:1, 2:0) nach Penaltyschießen.

Damit haben in der North Division sowohl die Eisbären als Zweitplazierter als auch die Freezers auf Rang drei noch Chancen auf die Play-offs des internationalen Vorbereitungsturniers.

Matt Pettinger sorgte im Penaltyschießen für die Entscheidung zugunsten der Hamburger. Zuvor trafen Christoph Schubert (3./13.), Patrick Köppchen (16.) und Jerome Flaake (24.) für den Play-off-Viertelfinalist der vergangenen Saison.

Für Berlin waren Mark Katic (12.), Mads Christensen (37.), Andre Rankel (44.) und Jens Baxmann (53.) erfolgreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel