Beim Qualifikations-Turnier für Olympia in Hannover feierte Japan einen Sieg nach Penalty-Schießen: Die Spieler aus dem "Land der aufgehenden Sonne" hatten im dritten Drittel einen 2:4-Vorsprung der slowenischen Auswahl noch zum 4:4 ausgeglichen. Die fünfminütige Verlängerung ging torlos vorüber. Go Tanaka erzielte den entscheidenden Treffer zum überraschenden Erfolg.

Das vom Kanadier John Harrington trainierte Team Sloweniens hat nur noch sehr theoretische Chancen auf die Teilnahme an Olympia 2010 in Vancouver.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel