Rich Chernomaz kehrt zu seiner "alten Liebe" zurück: Beim Oberligisten Löwen Frankfurt unterzeichnete der Kanadier als Sportdirektor einen Fünfjahresvertrag.

Von 2003 bis 2010 hatte der 49-Jährige bereits als Trainer für die Hessen gearbeitet und mit ihnen gleich in der ersten Saison die deutsche Meisterschaft gewonnen.

Die damaligen Frankfurt Lions waren 2010 in die Insolvenz gegangen und hatten die DEL-Lizenz verloren. 2002 holte Chernomaz zudem mit den Kölner Haien den Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel