Der Streit zwischen dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) und den abtrünnigen Zweitligisten spitzt sich zu. Nachdem die neun Klubs das Ultimatum des Verbandes verstreichen ließen, bleibt der DEB hart und plant die neue Saison komplett ohne 2. Liga.

Ein eigenständiges Unterhaus unter der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wird weiter abgelehnt.

"Es bleibt beim Nein zur DEL II", sagte DEB-Präsident Uwe Harnos dem SID, "auch den Weg zurück zur ESBG wird es nicht geben."

Die Klubs aus Crimmitschau, Bietigheim, Heilbronn, Bremerhaven, Rosenheim, Ravensburg, Weißwasser, Dresden und Bad Nauheim, die sich der DEL als 2. Liga anschließen wollen, hatten zuletzt angekündigt, im Notfall ein weiteres Jahr unter der alten Eishockeybetriebsgesellschaft (ESBG) zu spielen.

Jetzt drohen sie dem Verband mit einer Klage. "Wir haben dem DEB ein Ultimatum bis Donnerstag gestellt und dann eine Klage angedroht", sagte Wilhelm Graue, Vorsitzender der Starbulls Rosenheim, den Eishockey News: "Wir sind der Überzeugung, dass der Verband laut Satzung und Spielordnung einen Kooperationsvertrag abschließen muss."

Der DEB will die 2. Liga dagegen wieder komplett unter seine Fittiche nehmen.

Bis zur letzten Frist am vergangenen Freitag hatten sich aber nur Kaufbeuren und Riessersee beim Verband angemeldet. Landshut tendiert auch zu einem eigenständigen Unterhaus.

Da sich nicht ausreichend Vereine für einen geordneten Spielbetrieb der 2. Bundesliga unter DEB-Hoheit gemeldet hätten, sei in der laufenden Saison noch keine Umsetzung für eine neue 2. Liga möglich, teilte der Verband mit. Riessersee und Kaufbeuren sollen der Oberliga Süd zugeordnet werden.

Über die Oberligen soll eine Qualifikationsrunde für eine neue 2. Bundesliga 2014/15 ausgespielt werden.

Eine Hintertür ließ Harnos den Rebellen aber offen:

"Wir würden uns weiter eine 2. Bundesliga DEB wünschen."

Die Klubs könnten sich trotz verstrichener Frist noch anmelden.

"Es liegt an den Zweitligisten, den von ihnen herbeigeführten Zustand zu ändern", sagte er.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel