Tschechiens Eishockey-Idol Jaromir Jagr will bei der WM in der Schweiz (24. April bis 10. Mai) noch einmal für sein Heimatland auf Torejagd gehen.

"Wenn ich gesund und fit bin, würde ich es machen wollen", sagte der 37-Jährige drei Jahre nach seinem Rücktritt aus der tschechischen Nationalmannschaft.

Jagr, der im vergangenen Sommer von den New York Rangers aus der nordamerikanischen Profiliga NHL zum russischen Erstligisten Avandgard Omsk gewechselt war, hatte 2005 mit Tschechien in Österreich den WM-Titel gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel