Die tschechische Trainerlegende Jaroslav Pitner ist im Alter von 83 Jahren verstorben.

Der "Eishockey-General" betreute die Auswahl der damaligen Tschechoslowakei zwischen 1966 und 1973 und führte sie 1972 zum Titel bei der Heim-Weltmeisterschaft, 1968 zum Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen sowie der Bronzemedaille bei den Spielen 1972.

Sein größter Erfolg war die Entwicklung einer Defensivtaktik, die der Mannschaft zu historischen Siegen gegen den als unbesiegbar geltenden Erzrivalen, der damaligen Sowjetunion, verhalf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel